Betriebliche Gesundheitsförderung

Gesunde und motivierte Mitarbeiter sind eine Grundvoraussetzung für den Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit eines jeden Unternehmens.

Ein Gewinn für alle.

Es ist kein Geheimnis, dass zunehmender Stress verbunden mit zu wenig Bewegung und ungesunder Ernährung zu geringerer Effizienz, steigenden Krankheitstagen und im schlimmsten Fall zu einem Burn-out führen kann. Diese Entwicklung zeigt das Dilemma, in dem sich viele Unternehmen befinden und warum ein Umdenken unausweichlich ist. Investitionen in die Gesundheitsförderung sind immer Investitionen in die Zukunft unserer Gesellschaft.

Eine nachhaltige und dauerhaft angelegte Gesundheitsförderung steigert die Leistungsbereitschaft und Motivation der Mitarbeiter und trägt durch hohe Effizienz und geringe Ausfallzeiten zum Erreichen der Unternehmensziele bei.

Ziele für Ihr Unternehmen.

Wir analysieren Ihre aktuelle Situation zum Thema Gesundheit, erarbeiten geeignete Maßnahmen und entwickeln in Zusammenarbeit mit Ihnen ein individuelles Konzept zur betrieblichen Gesundheitsförderung, das auf Ihre Unternehmensphilosophie zugeschnitten ist und von dem Sie und Ihre Mitarbeiter gleichermaßen profitieren.

  • Steigerung der Leistungsfähigkeit durch ein gesundes Arbeitsklima
  • Erhöhung der Motivation durch Stärkung der Identifikation mit dem Unternehmen
  • Verbesserung der Lebensqualität
  • Kostensenkung durch weniger Krankheitsfälle
  • Steigerung der Produktivität und Qualität
  • Imageaufwertung des Unternehmens
  • Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit

Vorteile für Ihr Unternehmen.

In allen Lebensbereichen sollen durch das neue Präventionsgesetz Krankheiten vermieden und Gesundheit erhalten werden. Auch der bisherige Arbeits- und Gesundheitsschutz wird enger mit der betrieblichen Gesundheitsförderung verknüpft, so dass Prävention als gemeinsame Anstrengung aller Beteiligten verstanden und umgesetzt werden soll. Zukünftig werden die individuellen Risikofaktoren und Belastungen der Mitarbeiter stärker in den Fokus gestellt, um frühzeitig und somit präventiv entgegenzuwirken. Eine Schlüsselrolle kommt dabei den Ärzten und Betriebsärzten zu, die Präventionsempfehlungen für Leistungen der Krankenkassen in Form einer Bescheinigung ausstellen können.
Leistungen des Arbeitgebers für Prävention und betriebliche Gesundheitsförderung werden seit 2009 mit bis zu 500€ pro Beschäftigtem im Jahr nach § 3 Nr. 34 EStG von der Steuer befreit.

Darunter fallen Leistungen, die im Leitfaden „Gemeinsame Handlungsfelder und Kriterien der Spitzenverbände der Krankenkassen zur Umsetzung von § 20 Abs. 1 SGB V und § 20a SGB V“ aufgeführt sind.

Dazu gehören Maßnahmen wie:

  • Gesundheitsgerechte Mitarbeiterführung
  • Prävention von Muskelskeletterkrankungen
  • Gesundheitsgerechte Gemeinschaftsverpflegung
  • Stresskompetenztraining
  • Förderung des Nichtrauchens

Ein Netzwerk für Gesundheit.

Das hauseigene Diagnostik-Center bildet ein „Netzwerk für Gesundheit“, dem mehrere Kooperationspartner rund um Heppenheim und Weinheim sowie der Reha- und Gesundheitssportverein Bergstraße Heppenheim e.V. angehören. Ergänzt wird das Netzwerk durch eine enge Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten, Sanitätshäusern sowie Fachärzten aus verschiedenen medizinischen Fachrichtungen (Orthopädie, Chirurgie).
Zusätzlich werden in der Ballschule in Heppenheim unterschiedliche Bewegungsprogramme für Kinder ab 3 Jahren angeboten. Dort können auch die ganz Kleinen vielseitige Erfahrungen über sich selbst und ihre Umwelt sammeln.

Sonderkonditionen für Ihr Unternehmen.

  • Premium-Mitgliedschaft

  • Verkürzte Vertragslaufzeit

  • Sonderkonditionen für Ihre
    Mitarbeiter und deren Angehörige

  • Aufbereitete Rechnungsstellung nach Vorgaben des § 3 Nr. 34 EStG

  • Regelmäßige Vital- und Gesundheitschecks

  • Dokumentation der Trainingserfolge

  • Nachweis der geleisteten Trainingseinheiten

Unsere Leistungen im Überblick.

Als Einstieg in die systematische, betriebliche Gesundheitsförderung empfiehlt es sich, einen Gesundheitstag in Ihrem Unternehmen zu initiieren, um durch Interventionsmaßnahmen das Bewusstsein für das Thema Gesundheit bei Ihren Mitarbeitern zu stärken.

  • Präventionskurse (WSG, Yoga, Pilates)
  • Betriebliche Darmkrebsvorsorge
  • Reha-Kurse
  • Venenmessung 
  • Gesundheitskochkurse
  • Tagungen/Koch-Events
  • Gesundheitschecks
  • Herz-Kreislauf-Training
  • Koordinations- und Muskelfunktionstest
  • Entspannung und Balance
  • 3D-Fußplattenmessung
  • Stressmanagement
  • After Work Cooking
  • Richtiges Sitzen am Arbeitsplatz

Vom Erfolg anderer Unternehmen lernen.

„Das familienfreundliche Unternehmen RÖHRIG granit® geht immer wieder neue Wege. Die freundliche Betreuung im Sportpark Heppenheim und das harmonische Miteinander lässt so die betriebliche Gesundheitsförderung zu einem besonderen Erlebnis werden. Ich freue mich sehr über die Motivation und Begeisterung meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die sportliche Aktivität fördert den Teamgeist. Durch ausreichende Bewegung wird das körperliche Wohlbefinden erhöht, es gibt mehr Power und das Ganze wirkt dabei noch stressabbauend.“

Marco Röhrig

RÖHRIG granit®

„Der Langnese/Unilever liegt das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter am Herzen und wir arbeiten aktiv daran. Unter anderem gibt es den eigenen Sportverein „SV Rapid“, in dem der Mannschaftssport gefördert wird. Durch die Kooperation mit dem Sportpark Heppenheim und dem Finest Fitness Club Weinheim bieten wir die ideale Ergänzung für unsere Mitarbeiter, um ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu fördern. Durch die angenehme Atmosphäre beim Training kommen auch die Entspannung und der Spaß am Sport mit Freunden nicht zu kurz.“

Mark Bülow

Langnese, Unilever Deutschland GmbH

„Der Sparkasse Starkenburg liegt die Gesundheit ihrer Mitarbeiter am Herzen. Bereits seit vielen Jahren bestehen Betriebssportgruppen in den verschiedensten Sportarten. In 2014 haben wir in Zusammenarbeit mit dem Sportpark Heppenheim, einem weiteren Sportstudio sowie einer Krankenkasse zwei „Gesundheitstage“ rund um die Themen „Muskel- und Skeletterkrankungen“ mit e-scan, 3D-Fußdruckmessung und Vital-Check durchgeführt. Das Interesse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter war überwältigend und die Rückmeldungen ausnahmslos begeistert. In 2015 haben wir daran anknüpfend zusammen mit dem Sportpark Heppenheim ein Seminar zum Thema „Ernährung, Bewegung und Entspannung am Arbeitsplatz“ angeboten. Auch hier mit sehr positiver Resonanz. Seitdem fördern wir auch die regelmäßige sportliche Betätigung unserer Mitarbeitenden durch einen Zuschuss zum Studiobeitrag. Wir schätzen die Kompetenz sowie die unkomplizierte Arbeitsweise der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sportpark Heppenheim. Die Kooperation macht uns allen sehr viel Freude.

Dieter König

Sparkasse Starkenburg