Am vergangenen Samstag waren die Damen 40 im Sportpark ab 14 Uhr gegen die Spielgemeinschaft TC Alsbach/ TC Hähnlein II im Einsatz. Dabei ließen die Sportpark Damen bereits in den Einzeln kein Zweifel an ihrer Favoritenrolle aufkommen. Durch Siege von Petra Neher, Tanja Hofmann, Lucia Winkler, Sandra Della-Monica, Teresa Gelsthorpe und Karin Herold-Binz führte das heimische Team bereits uneinholbar mit 6 zu 0. Souverän gewannen die Damen in der Konstellation Neher/ Winkler, Hofmann/ Della-Monica und Herold-Binz/ Herbert alle drei Doppel zum 9 zu 0 Endstand.

Am Sonntag waren die Damen 30 auswärts beim TC BW Bensheim II zu Gast. Trotz großem Einsatz und viel Kampf reichte es leider nur zu einer 0 zu 6 Niederlage. Dabei schnupperten Moss/ Burandt im zweiten Doppel an einem Sieg – mussten sich jedoch mit 8 zu 10 im Match-Tie-Break geschlagen geben.

Die Damen des Sportparks waren zeitlich bei der TG Bobstadt zu Gast. Nach spannenden Spielen lagen die Damen nach den Einzeln mit 1 zu 3 zurück. Lediglich Svenja Knapp konnte ihr Einzel gewinnen. Ziel war es nun beide Doppel zu gewinnen, um ein Unentschieden zu erreichen. Leider ging der Plan nicht auf, und so kam es am Ende zu einer 1 zu 5 Niederlage.

Die Herren 30 Mannschaft war am ebenfalls auswärts ab 09.00 Uhr beim TC Gründau II am Start. Jan Kahlert, Roland Eich und Maximilian Herbert gewannen nach tollem Kampf ihre Einzel. Zwischenstand 3 zu 3. Somit war Hochspannung für die Doppel angesagt. Hier kam es zu einem schnellen 4 zu 4 Zwischenstand, nachdem Kahlert/ Herbert ihr Doppel gewinnen konnte. Die Spannung lag nun im Doppel Schultz/ Eich. Leider mussten sich dabei die Sportparkler mit 6 zu 7 und 6 zu 7 geschlagen geben. Endstand somit 4 zu 5.

Am kommenden Wochenende steht lediglich ein Spiel auf dem Programm:

Sa. 27.05.17:
14 Uhr Heim Herren 50 – SG Arheiligen III