Am vergangenen Wochenende wurde wieder einmal viel Tennis im Sportpark geboten.

Den Anfang machten am Samstag die Herren 50 mit ihrem Heimspiel gegen den Tabellenführer TC Einhausen II. Dank eines Einzelsiegs von Wolfgang Bund hielten sich die Herren für die Doppel ein Unentschieden als mögliche Option. Schuster/ Bund und Geitner/ Bolsinger konnten jeweils ihre Doppel in 2 Sätzen gewinnen und brachten somit das erhoffte 3 zu 3 unentschieden.

Im Anschluss durften die Damen 40 auf heimischer Anlage antreten. Zu Gast war das Team des MTV Urberach. Souverän gingen die Damen durch Siege in den Einzeln von Petra Nehmer, Lucia Winkler, Sabine Peteresen, Sandra Della-Monica und Teresa Gelsthorpe uneinholbar mit 5 zu 1 in Führung. Ihrer Favoritenrolle gerecht, gestalteten die DA 40 auch die Doppel mehr als positiv. Neher/ Petersen; Hofmann/ Winkler und Della-Monica/ Gelsthorpe machten den 8 zu 1 Sieg perfekt. Die Clubnight am Abend bot die perfekte Location, um den Sieg ausgiebig zu feiern.

Am Sonntag starteten alle Teams dann bereits um 09 Uhr.

Beim Tabellenführer Biblis II waren die neuformierten Damen zu Gast. Hier ließen die Bibliser Damen nicht viel anbrennen und zeigten von Beginn an ihre Spielstärke. Svenja Knapp konnte in einem hart umkämpften Match ihre um 6 LK bessere Gegnerin schlagen und holte somit den Ehrenpunkt bei der 1 zu 5 Niederlage.

Ebenfalls auswärts stand die Aufgabe für die Damen 30 Mannschaft bei der MSG TC Brombachtal/ Michelstadt an. Auch wenn am Ende eine 0 zu 6 Niederlage auf dem Papier steht, so war es doch wieder ein Schritt in die richtige Richtung. Das Team um Mannschaftsführerin Maria Morittu sammelt weiter Erfahrungen und entwickelt sich mehr als positiv.

Im Sportpark durften das Herren 30 Team gegen den TC Burgholzhausen antreten. Nach den Einzeln lag das Heimteam durch Siege von Max Oppenhym, Jan Kahlert, Roland Eich und Marc Hildebrandt mit 4 zu 2 in Führung. Ein Doppelsieg musste somit her, um den ersten Sieg in der höheren Spielklasse einzufahren. Oppenhym/ Herbert, Eich/ Müller und Kahlert/ Hildebrandt stellten letztendlich die Weichen auf Sieg. Am Ende stand ein souveränes 7 zu 2 zu Buche.

Die nächsten Spiele stehen für das Wochenende 24./ 25.6. auf dem Programm:

Sa. 24.06.17:
14 Uhr Auswärts Herren 50 – TC Hüttenfeld
14 Uhr Auswärts Damen 40 – TC Biebesheim

So. 25.06.17:
09 Uhr Heim Damen 30 – GW Walldorf II
14 Uhr Heim Damen – TC Lautertal
14 Uhr Auswärts Herren 30 – Eintracht Frankfurt II