Am vergangenen Wochenende waren die Sportpark-Teams erneut komplett im Einsatz.

Die Damenmannschaft holte am Samstag die Doppel aus der Vorwoche in der Partie gegen die Spielgemeinschaft MSG TC Rimbach/ BW Birkenau nach. Wie bereits nach den Einzeln kam es auch bei den Doppeln zu einer Punkteteilung. Durch den Sieg der Paarung Puzo/ Knapp lautet das Endergebnis 3 zu 3. Bereits am Folgetag waren die Damen auf heimischer Anlage gegen den TC Gorxheimertal im Einsatz. Svenja Knapp und Tabea Gund konnten hierbei ihre Einzel erfolgreich gestalten. Mit einem Zwischenstand von 2 zu 2 ging es somit in die Doppel. Auch hier konnte ein Doppel durch Puzo/ Knapp erfolgreich zum 3 zu 3 Endstand gestaltet werden.

Ebenfalls am Samstag stand das Auswärtsspiel der Damen 40 auf dem Programm. Beim TC Ober-Ramstadt erkämpften sich die Sportparklerinnen eine 4 zu 2 Führung nach den Einzeln. Petra Neher, Tanja Hofmann, Sabine Petersen und Sandra Della-Monica konnten hierbei die Punkte einfahren. In den Doppel zeigten sich die Damen sehr souverän und holten in der Kombination Neher/ Petersen, Hofmann/ Della-Monica und Gelsthorpe/ Binz alle 3 Punkte zum 7 zu 2 Endstand.

Die Herren 50 durften am Samstagmittag im heimischen Sportpark antreten. Gegner war der TC Hüttenfdeld. Von Beginn zeichnete sich ein enger Verlauf ab. Durch Siege von Wolfgang Bund und Wolfgang Schulze ging es mit einem 2 zu 2 Zwischenstand in die entscheidenden Doppel. Hier konnten Bund/ Wahlig einen Sieg im Match-Tie Break erkämpfen. Bolsinger/ Schuster hatten im Match-Tie Break leider das Nachsehen und somit reichte es am Ende zu einem 3 zu 3 Unentschieden.

Am Sonntag waren um 09 Uhr die Damen 30 das erste Mal bei einem Heimspiel im Einsatz. Tolle Spiele, viel Kampf und eine Menge Spielfreude waren für den Spieltag angesagt. In ihrem ersten Jahr als Medenmannschaft durften die Mädels an ihren ersten Erfolgen schnuppern. Auch wenn das Spiel gegen den TC Bürstadt mit 6 zu 0 verloren gegangen ist, gab es auf Sportpark Seite nur strahlende Gesichter. Das Team um Christina Labonte, Laura Zaminer, Maria Morittu und Conny Moos gewann ihre ersten Sätze in ihrem ersten Jahr. Ein toller Erfolg die Damen 30.

Ebenfalls sonntags, aber auswärts, traten die Herren 30 beim TC Niddapark an. Ein aussichtsloser Augangslage mit einem 1 zu 5 Rückstand nach den Einzeln, ließ für die Doppel keine Siegchancen mehr zu. Lediglich Ralph Grün konnte sein Einzel in 3 Sätzen erfolgreich gestalten. Trotz der schlechten Ausgangslage zeigten die 30er Moral und konnten alle 3 Doppel für sich entscheiden. Kahlert/ Herbert, Schultz/ Eich und Müller/ Hildebrandt holten die Punkte zum 4 zu 5 Endstand.

Am kommenden Wochenende stehen folgende Paarungen auf dem Programm:

Sa. 20.05.17:
14 Uhr Heim Damen 40 – MSG TC Alsbach/ TC Hähnlein II

So. 14.05.17:
09 Uhr Auswärts Damen 30 – BW Bensheim II
09 Uhr Auswärts Herren 30 – TC Gründau II
14 Uhr Auswärts Damen – TG Bobstadt