Am vergangenen Wochenende waren die Sportpark Teams wieder im Einsatz.

Auf heimischer Anlage empfingen die Damen 40 das Team GW Gräfenhausen. Starke Matches, Regenunterbrechungen, Abschluss der Spiele in der Halle – es war eine Menge geboten. Nach den Einzeln lagen die DA 40 des TC Sportpark nach Siegen von Sabine Petersen und Teresa Gelsthorpe mit 2 zu 4 hinten. Die Hoffnung lag auf den Doppeln. Leider mussten sich die Damen nach hartem Kampf mit 2 zu 7 geschlagen geben.

Ebenfalls am Samstag war die Spielgemeinschaft Herren 50 Kirschhausen / Sportpark Heppenheim im Einsatz. Auswärts bei der SKG Schneppenhausen stellten Martin Rullfs, Wolfgang Bund, Horst Glanzner und Mattias Geitner die Weichen bereits auf Sieg. Ein Sieg aus den Doppeln reichte nun für den Gesamtsieg – Rader / Rullfs und Bund / Glanzner gewannen jeweils ihre Partien zum 6 zu 3 Endstand.

Die Spielgemeinschaft der Herren 60 – Kirschhausen / Sportpark Heppenheim war bei der SG Weiterstadt zu Gast. Herbert Unger konnte durch seinen Sieg im Einzel noch die Option auf ein Unentschieden offen halten. Beide Doppel ging nach spannenden Spielen verloren und somit stand am Ende ein 1 zu 5 als Ergebnis fest.

Die Damenmannschaft des Sportpark war am Sonntag beim TC Rimbach im Einsatz. Nach ausgeglichenen Spielen und Siegen durch Svenja Knapp und Cara Staib hieß es nach den Einzeln 2 zu 2 Unentschieden. Die Entscheidung musste somit in den Doppeln fallen. Leider mussten sich die Sportpark Damen in beiden Doppeln geschlagen geben. Ergebnis 2 zu 4.

Die heimische Anlage stand am Sonntag im Zeichen der Herren 30 Teams. Am Morgen startete die erste Mannschaft gegen die TG Crumstadt. Viele hochklassige Ballwechsel und spannende Spielverläufe prägten die Partie. Nach Siegen von Max Oppenhym, Steffen Müller und Marc Hildebrandt kam es zu einem Zwischenstand von 3 zu 3. Die Aufstellung der Doppel brachte nach Siegen von Oppenhym / Hildebrandt und Eich / Müller den ersten Saisonsieg von für die 30er.

Im Anschluss daran spielte die zweite Mannschaft gegen TV Trebur. Im Kampf gegen Hitze und Gegner konnte sich Christian Hildebrandt in den Einzeln als Sieger auszeichnen. Mit einem Zwischenstand von 1 zu 3 ging es in die Doppel. Das glücklichere Ende hatten in beiden Doppeln die Gäste und holten sich damit ihren 5 zu 1 Sieg.

Die nächsten Spiele der Sportpark Teams finden am WE 16.6. / 17.6. statt.